Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Angebot

Unser Angebot erfolgt aufgrund der uns vom Auftraggeber bzw. Dritten erteilten Auskünfte. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen. Das Angebot versteht sich freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben vorbehalten.

Weitergabe von Informationen und Unterlagen

Unsere Angebote und Mitteilungen sind ausschließlich für den Angebotsempfänger bestimmt und dürfen ohne unsere schriftliche Zustimmung nicht an Dritte weitergeleitet werden. Andernfalls ist der Angebotsempfänger bei Abschluss eines Hauptvertrages durch den Dritten zur Zahlung der Provision in voller Höhe an uns verpflichtet.

Vorkenntnis

Ist dem Angebotsempfänger das durch uns nachgewiesene oder vermittelte Objekt zum Verkauf bzw. zur Vermietung bereits bekannt, so ist er verpflichtet, uns dies unverzüglich schriftlich mitzuteilen, spätestens innerhalb von 5 Tagen. Andernfalls ist bei Abschluss eines Vertrages die vereinbarte Provision in voller Höhe an uns zu zahlen.

Tätigkeit für einen anderen Vertragspartner

Wir sind auch berechtigt, für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden.

Provision

a) Entstehung des Provisionsanspruchs

Unser Provisionsanspruch entsteht bei Abschluss eines rechtswirksamen Kauf-/Miet- oder Pachtvertrages aufgrund unserer Vermittlung bzw. unseres Nachweises des von uns benannten Objektes. Kommt ein anderes Geschäft als das ursprünglich beabsichtigte Geschäft (Miete statt Kauf oder umgekehrt u.a.) zustande, so wird unser Provisionsanspruch hierdurch nicht berührt. Unser Provisionsanspruch bleibt auch dann bestehen, wenn der abgeschlossene Vertrag rückgängig gemacht wird oder ein gesetzliches oder vertragliches Rücktrittsrecht oder Vorkaufsrecht ausgeübt wird.

b) Fälligkeit des Provisionsanspruchs

Bei Vertragsabschluss wird die vereinbarte Provision fällig. Sie ist zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug. Aufrechnungs- und/oder Zurückbehaltungsrechte sind ausgeschlossen.

c) Höhe der Marklerprovision

Für Verkauf und Vermietung bzw. Verpachtung fällt eine Provision in folgender Höhe an:

  • Wohnungsmietvertrag: 2 Kaltmieten vom Mieter
  • Gewerbemietvertrag: Laufzeit von bis zu 5 Jahren 2 Monatsmieten vom Mieter
  • Gewerbemietvertrag: Laufzeit von mehr als 5 Jahren 3 Monatsmieten vom Mieter
  • Kauf: Der Käufer hat an uns eine Provision in Höhe von 3 % vom Gesamtkaufpreis zu entrichten.

Alle vorgenannten Provisionssätze verstehen sich zuzüglich der jeweils gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.

Folgegeschäft

Ein Provisionsanspruch steht uns auch dann zu, wenn im zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhang mit dem ersten durch uns vermittelten bzw. nachgewiesenen Vertrag weitere vertragliche Vereinbarungen zustande kommen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Köln.